Kurse

Oriental Flow I

Oriental Flow II

Jeden Mittwoch 18.00 - 19.15 in der Tanzwolke Zürich
Entspannung, Körperwahrnehmung, Technik und Tanzimprovisation

CHF 25.- pro Lektion

Jeden Mittwoch 19.30 - 20.45 in der Tanzwolke Zürich 

Entspannung, Körperwahrnehmung, Technik und Tanzimprovisation

CHF 25.- pro Lektion



Anmelden




Die beiden Kurse Oriental Flow I und II beinhalten neben technischen Elementen auch eine spielerische Auseinandersetzung mit den verschiedenen Qualitäten des Orientalischen Tanzes. Die fliessenden, runden Bewegungen im Becken, Brustkorb und Wirbelsäule unterstützen den Bewegungsfluss im Tanz. Vibrierende Shimmys und das Schütteln lockern und energetisieren zugleich während klare Akzente, Kick’s und Drops die eigene Kraft erlebbar machen können. Neben dem klassischen Orientalischen Tanz fliessen auch Elemente aus meiner Ausbildung (Tanz- und Bewegungstherapie) sowie Inspiration aus besuchten Tanzkursen und –Workshops in den Unterricht ein. Musikalisch bewegen wir uns neben typisch orientalischen Stücken auch zu verschiedenen anderen Stilrichtungen. Aufgebaut ist die Lektion in einen Entspannungsteil am Boden, gefolgt von einem technischen Teil. Abschliessend steht im dritten Teil das Erleben des eigenen Tanzes (Tanzimprovisation und kleine Bewegungsabläufe) im Zentrum.



Kindertanzen Insieme Zürich

Monatlich am Samstag jeweils von 10.00 bis 11.00 im Insieme Treff in Oerlikon

Daten 2020: 25. Januar, 29. Februar, 28. März, 4. April, 9. Mai, 27. Juni, 4. Juli, 22. August, 12. September, 31. Oktober, 28. November, 5. Dezember

Rhytmus und Bewegungsentfaltung, Kreativer Tanz sowie spielerische Bewegungssequenzen

Anmeldung direkt über Insieme Zürich



Tanz- und Bewegungstherapie für Brustkrebs-Betroffene

27. Oktober bis 15. Dezember jeweils am Dienstag von 16.00 bis 17.30

in den Räumen des iac, Limmatstrasse 28, 8005 Zürich

Prix Libre (Preisempfehlung 120.- bis 160.- für den gesamten Kurs)


Anmelden




Therapeutisches Gruppenangebot im Rahmen meiner Ausbildung zur Tanz- und Bewegungstherapeutin am iac

 

In diesem Kurs widmen wir uns gemeinsam folgenden Themen:

·      Vertrauensvoller Kontakt zu sich und seinem Körper

·      Bewegungsentfaltung und differenzierte Körperwahrnehmung

·      Im kreativen Tanz und über den Körper persönliche Ressourcen entdecken und entwickeln

 

Ziel ist es, der individuellen Lebenssituation und den damit verbundenen Herausforderungen achtsam zu begegnen. Gemeinsam suchen wir in der Bewegung und im Tanz nach Möglichkeiten damit umzugehen.


Kursaufbau

Teil I: Im eigenen Körper ankommen durch Atem- und Körperwahrnehmungsübungen. Bewegungsentfaltung durch angeleitete Tanzimprovisation.

Teil II: Ressourcen entdecken durch Tanzimprovisation und andere kreativen Ausdrucksformen

Teil III: Integration der Ressourcen in den Alltag durch Bewegungsrituale und Archetypische Figuren.